The Work

Was ist „The Work” von Byron Katie?

„The Work” von Byron Katie ist eine ganz wunderbare und kraftvolle Methode, mit der es dir gelingt, aus deinen Dramen auszusteigen und selbst Verantwortung für dich und dein Leben zu übernehmen.

Du leidest nämlich nur dann, wenn du einen Gedanken glaubst, der mit dem streitet, was ist.

„The Work“ leistet Lebenshilfe bei Herausforderungen aller Art:         

    • Partnerschaft
    • zwischenmenschliche Beziehungen
    • Karriere / Beruf
    • Mobbing
    • Finanzen / Geldsorgen
    • Familie
    • geringes Selbstbewusstsein
    • Zukunftsängste
    • Ernährung

 

 

 

„The Work” kannst du dir vorstellen wie eine Art Meditation. Du hältst dein Gedankenkarussell für einen Moment an, wählst einen stressigen Gedanken aus und nimmst diesen genau unter die Lupe.

Ist das überhaupt wahr, was du da denkst?

Wenn du dafür ganz still und präsent bist, kannst du beobachten, welche Antworten sich in dir und in deinem Herzen zeigen. Das ist ein sehr berührender Moment.

Du wirst erstaunt sein, welche neuen Räume sich durch dieses Erleben in dir öffnen werden.

Wie funktioniert „The Work” von Byron Katie?

Zuerst findest du für dich eine konkrete Situation, in der du einen stressigen Gedanken über eine dritte Person (oder auch über dich selbst) hattest.

„The Work” besteht ganz kurz gefasst aus den 4 Fragen

    • Ist das wahr?
    • Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
    • Wie reagierst du und was passiert, wenn du diesen Gedanken glaubst?
    • Wer wärest du ohne diesen Gedanken?

und den sogenannten Umkehrungen.

 

Was ist mit Umkehrungen gemeint?

Ich stelle dir hier ein Beispiel vor, damit du dir selbst ein Bild machen kannst.

Gehen wir mal davon aus, dein stressiger Gedanke lautet „Paul hört mir nicht zu“.

Dieser Gedanke kann umgekehrt werden

    • zu dir selbst       =             „Ich höre mir selbst nicht zu“
    • zum Anderen    =             „Ich höre Paul nicht zu“
    • ins Gegenteil     =             „Paul hört mir zu“

Hier wird jetzt dein Verstand befragt. Du suchst nun 3 konkrete Beispiele dafür, dass diese Umkehrungen auch wahr sein können.

Es ist wichtig, dass dein Verstand neue Erfahrungen machen kann durch das Sammeln von Beweisen – zum Beispiel dafür, dass du dir in der Situation auch selbst nicht zuhörst.

 

Hier deine Coaching-Session buchen!